WINGO – Unsere Meinung zu diesem schweizerischen Mobilfunkbetreiber und Internetdienstanbieter

Über Wingo – Bewertungen 2024

wingo

Wingo hat sich zu einem ziemlich beliebten Mobilfunk- und Internetanbieter in der Schweiz entwickelt. Dies lässt sich hauptsächlich durch das moderne Image von Wingo und das qualitativ hochwertige Netzwerk, von dem es profitiert – das Swisscom-Netzwerk – erklären.

wingo

Wingo Fair Flat

25 CHF
Zeitlich begrenztes Angebot

Anrufe und SMS Unbegrenzt in der Schweiz
2 GB roaming Daten Internet in Europa
5 CHF pro GB verbrauchter mobiler Daten

wingo

Wingo Europe

78. CHF

Alles Unbegrenzt in der Schweiz
20 GB roaming Daten Internet in Europa

wingo

Wingo Swiss Plus

24.95 CHF
Zeitlich begrenztes Angebot

Alles Unbegrenzt in der Schweiz
1 GB roaming Daten Internet in Europa

wingo
Fair Flat
25 CHF
Zeitlich begrenztes Angebot

Anrufe und SMS Unbegrenzt in der Schweiz
2 GB roaming Daten Internet in Europa
5 CHF pro GB verbrauchter mobiler Daten

wingo
Europe
78. CHF

Alles Unbegrenzt in der Schweiz
20 GB roaming Daten Internet in Europa

wingo
Swiss Plus
24.95 CHF
Zeitlich begrenztes Angebot


Alles Unbegrenzt in der Schweiz

1 GB roaming Daten Internet in Europa

Tatsächlich ist Wingo eine Tochtergesellschaft von Swisscom. Warum wurde eine neue Tochtergesellschaft gegründet? Einfach, um ein jüngeres und moderneres Publikum anzusprechen. Es war tatsächlich schwierig, dieses Publikum über Swisscom zu erreichen, dessen Image als historischer Telekommunikationsanbieter der Schweiz manchmal als altmodisch angesehen wurde. Swisscom konnte sich nicht auf zu stark abweichende Werbekampagnen von seiner üblichen Marketingstrategie einlassen. Um seine Marktanteile angesichts des Aufkommens neuer Mobilfunkanbieter wie Salt zu halten, war es für Swisscom daher notwendig, Wingo zu gründen.

Die Praxis, dass historische Telekommunikationsanbieter trendige und sexy Tochtergesellschaften gründen, ist in Europa ziemlich verbreitet. So hat beispielsweise France Télécoms eine erste Tochtergesellschaft namens Wanadoo gegründet, dann Orange und nun Sosh, die ähnlich wie Wingo oder Swype in ihrer Kommunikation und ihren Mobilfunktarifen auftritt. Dies ist allein in Frankreich der Fall.

Unsere Meinung zu wingo

Unsere Meinung zu Wingo als Mobilfunk- und Internetanbieter ist sehr gut. Obwohl Swisscom anscheinend beschlossen hat, diese Tochtergesellschaft aus Marketinggründen zu gründen (um eine jüngere Zielgruppe anzusprechen), bleibt festzuhalten, dass Wingo seinen Kunden das historische Swisscom-Netzwerk zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis zur Verfügung stellt. Das Swisscom-Netzwerk war das erste in der Schweiz gebaute Netzwerk und profitiert daher noch immer von guten technologischen Überbleibseln, da es heute noch immer eines der umfangreichsten ist. Die Qualität des Netzwerks in Bezug auf Stabilität und Netzabdeckung ist ausgezeichnet und gehört zu den besten in der Schweiz.

Und Sie, was ist Ihre Meinung zu Wingo? Zögern Sie nicht, eine Bewertung und einen Kommentar zu hinterlassen:

4.5/5 - (188 votes)

Wingo Mobile – Wingo Handy-Abos

Die Palette an Mobilfunktarifangeboten von Wingo ist sehr breit, wiederum dank der Tatsache, dass Wingo eine Tochtergesellschaft von Swisscom ist und somit von dessen Netzwerk und Infrastruktur profitiert. Im Bereich Mobiltelefonie finden Sie insbesondere Mobilfunktarife wie:

  • Flat Pass ist ein Prepaid-Angebot ohne Verpflichtung, das ziemlich praktisch ist, da es eine uneingeschränkte Nutzung für einen Zeitraum von 7 Tagen, einem Monat oder einem Jahr ermöglicht. Flat Pass kann interessant sein, um Wingo auszuprobieren, bevor man langfristig Kunde wird, wenn man zufrieden ist. Achtung jedoch vor der automatischen Verlängerung!
  • Wingo Fair Surf konzentriert sich auf mobiles Internet, bei dem man nur das bezahlt, was man verbraucht. Hier sind SMS und MMS unbegrenzt. Dieser Tarif ist ziemlich innovativ, da er sowohl für Personen, die das mobile Web wenig nutzen, als auch für diejenigen interessant ist, die es intensiv nutzen. Ab 8 GB mobiler Datenverbrauch pro Monat wird die mobile Webnavigation ohne zusätzliche Kosten unbegrenzt. Sie können also für insgesamt 50 Franken pro Monat unbegrenzt surfen oder nur wenig surfen und nur 20 Franken pro Monat zahlen.
  • Wingo Swiss ist ein Abonnement für unbegrenzte SMS, MMS, Anrufe und Internet in der Schweiz, jedoch ohne verwendbare Daten im europäischen Ausland (Roaming).
  • Wingo Swiss Pro ist ein Abonnement für unbegrenzte SMS, MMS, Anrufe und Internet in der Schweiz mit 1 GB verwendbaren Daten im europäischen Ausland (Roaming).
  • Wingo Swiss Plus ist identisch mit Swisspro, fügt jedoch eine eSIM hinzu, die in vernetzten Objekten verwendet werden kann.
  • Zwei Tarife für internationale Nutzung für Kunden, die häufig ins Ausland reisen: Wingo Europe und Wingo International.

Einer der Vorteile von Wingo ist es, alle seine Mobilfunktarife ohne Vertragsbindung anzubieten. Lediglich eine Kündigungsfrist von 60 Tagen wird verlangt. Die Tatsache, dass ein Mobilfunkanbieter jederzeit kündbare Tarife anbietet, ist ein Qualitätsindikator, da er statistisch feststellt, dass seine Kunden mit einer niedrigen Kündigungsrate zufrieden sind. Er kann sich daher leisten, Mobilfunkangebote ohne Vertragsbindung anzubieten..

Die Wingo-Internet-Abos

Bekannter für seine Handy-Abos ist Wingo auch ein Internetanbieter. Wingo bietet Internet-Abonnements an, die es wert sind, genauer betrachtet zu werden. Tatsächlich bietet Wingo einen Rabatt auf den Handy-Abo, wenn man ein Internet-Abonnement abschließt. Das ist umso interessanter, wenn man bedenkt, dass Wingo das Swisscom-Netzwerk nutzt, das am weitesten verbreitet und am besten mit optischen Fasern ausgestattet ist, was hohe Datenübertragungsraten ermöglicht.

Die Festnetztelefonleitung kann beim Kauf ohne zusätzliche Kosten hinzugefügt werden und es fallen keine monatlichen Aufschläge an, aber die Anrufe sind nicht unbegrenzt (0,05 CHF/Min. für Festnetzanrufe und 0,30 CHF/Min. für Anrufe auf Mobiltelefone)..

Es ist möglich, die TV-Kanäle für zusätzliche 15 Franken pro Monat für das klassische Wingo TV-Paket zu abonnieren. Zusätzliche TV-Bouquets sind auch als VOD oder im Abonnement mit dem Blue TV-Paket verfügbar:

  • Blue Cinéplay für Serienliebhaber,
  • Blue Sports für diejenigen, die Fußball schauen (UEFA Europa League, Champions League usw.),
  • Blue Premium, eine vielfältigere Formel als das klassische Wingo TV-Paket.

Das Prinzip der Kündigung von Internetabonnements bei Wingo ist dasselbe wie bei Mobilfunktarifen. Es gibt keine Vertragslaufzeit, jedoch muss eine Kündigungsfrist von 60 Tagen eingehalten werden. Es gibt jedoch eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten, die in der Regel nur für Sonderangebote wie derzeit für das Internet Max für 49 Franken pro Monat anstelle von 79 Franken gilt.

Hier ist ein Beispiel für drei Arten von Internetabonnements, die von Wingo angeboten werden:

Internet Light

wingo
wingo
Nur Internet
Box inklusive
Unverbindlich
+15 CHF für wingo TV
Aktivierungsgebühr von 90.
100 Mbit/s

Swisscom-Netz
Glasfaser oder DSL

34.95 CHF
Zeitlich begrenztes Angebot

Internet Start

wingo
wingo
Nur Internet
Box inklusive
Unverbindlich
+15 CHF für wingo TV
Aktivierungsgebühr von 90.
500 Mbit/s

Swisscom-Netz
Glasfaser oder DSL

69. CHF

Internet Plus

wingo
wingo
Nur Internet
Box inklusive
Unverbindlich
+15 CHF für wingo TV
Aktivierungsgebühr von 90.
1 Gbit/s

Swisscom-Net
Glasfaser oder DSL

75. CHF

Rechnungsstellung bei Wingo

In Bezug auf die Abrechnung bietet Wingo verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an: LSV, Lastschriftverfahren, ebill und sogar TWINT. Rechnungen können in Papierform oder einfach per E-Mail empfangen werden.

Der Wingo-Kundenservice

In Bezug auf den Kundenservice bei Wingo sind die Informationen und die Unterstützung für den Kunden zufriedenstellend. Da Wingo zu Swisscom gehört, wurde die langjährige Erfahrung des historischen Betreibers im Bereich Kundenservice und Kundenunterstützung genutzt. Obwohl Wingo keine eigenen Geschäfte hat, wird Kundensupport und Zugang zu Informationen online, telefonisch oder über detaillierte FAQs auf der Website bereitgestellt.

Verwaltung des Wingo-Kontos und der Dienste

Die Verwaltung des Wingo-Kontos erfolgt derzeit über die Website des Betreibers. Es gibt derzeit keine Smartphone-App. Es gibt zwei verschiedene Tools zur Kontoverwaltung: MyWingo und das Cockpit von Wingo.

MyWingo ist ein klassisches Administrations-Tool, das allgemeine Informationen zu den abgeschlossenen Tarifen und Abonnements enthält. Hier kann man beispielsweise Zahlungsmittel ändern.

Das Cockpit von Wingo ist ein Dashboard, das eine Zusammenfassung nützlicher Informationen enthält, wie beispielsweise den Verbrauch von mobilen Daten, die verbrauchten Anrufminuten oder aktivierte Optionen (z.B. Roaming). Das Cockpit von Wingo hilft Benutzern dabei, ihren Datenverbrauch bei nicht unbegrenzten Abonnements zu überwachen oder wenn sie Wingo Mobile im Ausland nutzen.

Andere Mobilfunkanbieter und Internetdienstanbieter

Schauen Sie sich gerne unsere Beschreibungen und Bewertungen anderer Mobilfunkanbieter und Internetdienstanbieter in der Schweiz an:

Diese Seite ist auch in anderen Schweizer Amtssprachen verfügbar:

Unsere Vergleichsrechner für Mobilfunktarife und Internetabonnements

Unsere Leidenschaft auf Suisso-Romand ist es, alle Angebote für Handy-Abos und Internet-Abos in der Schweiz zu durchsuchen… Wir stellen präzise und aktuelle Vergleiche der Mobilfunk- und Internetangebote zur Verfügung, also schauen Sie gerne auf unsere Vergleichsrechner:

FAQ

Die Kündigung eines Wingo Handytarifs erfolgt entweder telefonisch unter 0900 94 93 92 oder schriftlich an die folgende Adresse: Wingo Contact Center 3050 Bern. Die Kündigung muss eine Kündigungsfrist einhalten und wird erst nach einer Frist von 2 Monaten wirksam.
Im Falle eines Antrags auf Portierung der Telefonnummer bei einem neuen Mobilfunkanbieter erfolgt die Kündigung automatisch und wird vom neuen Anbieter übernommen.

Die Kündigung eines Wingo Internetabonnements kann nur per Post an die folgende Adresse erfolgen: Wingo Contact Center 3050 Bern. Die Kündigung muss eine Kündigungsfrist einhalten und wird erst nach einer Frist von 2 Monaten wirksam.

Hinterlassen Sie einen Kommentar